Train your body

Kampfkunst

 

  

JUDO, JU-JUTSU, SELBSTVERTEIDIGUNG UND SHOTOKAN-KARATE

Train your body

Fitnesslounge

 

  

PERSONAL TRAINING, KRAFTTRAINING, FUNCTIONAL TRAINING UND PILATES

 go

 

Startseite Header

BMM u12Am Samtag, den 07.Oktober fanden die Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften der Altersklasse u12 in Esslingen statt. Dabei belegte die erste Mannschaft den dritten Platz und die zweite Mannschaft belegte Platz fünf. Beide Mannschaften haben sich zu den Nord-Württembergischen qualifiziert. Für die erste Mannschaft kämpften Seraphin Albrecht, Jamin Zighmi, Leon Bytyqi, Aleko Tsiakmakis, Levin Stoverinck und Niel Bodamer. Für die zweite Mannschaft kämpften Luca Blazeic, Ahmed Dogan, Malek Ouis, Arne Butt und Ben Maier.

Die erste Mannschaft verlor den Auftaktkampf gegen die Judoschule Roman Baur mit 2:5, wobei man hinzufügen muss dass die Kampfrichterleistung in diesem Kampf unter aller Sau war. Es wurde zu Anfang zum Beispiel eine Wertung gegeben die es seit Anfang des Jahres gar nicht mehr gibt. Dann wurde der Angriff auf den Knien, der in dieser Altersklasse eiegntlich verboten ist nicht geahndet und auch ein deutlicher Ippon wurde uns im letzten Kampf verwehrt. Somit machten in diesem Kampf nur Bytyqi -43kg und Tsiakmakis -31kg die Punkte. Bei Albrecht -40kg und Zighmi -28kg gingen die Niederlagen völlig in Ordnung, doch Stoverinck -37kg und Bodamer +43kg waren über ihre verloren Kämpfe durch die Kampfrichter entsetzt. Im Folgekampf gegen Ludwigsburg konnte ein 4:3 erreicht werden, hier machten die Punkte Zighmi -28kg, Bytyqi -43kg, Tsiakmakis -31kg und Bodamer +43kg. Das Viertelfinale gegen den KSV Esslingen 2 konnte ebenfalls mit 4:2 gewonnen werden, für die Punkte sorgten Albrecht -40kg, Bytyqi -43kg, Stoverinck -37kg und Bodamer +43kg. Das Halbfinale gegen den VFL Sindelfingen wurde nach harten Kämpfen leider mit einem 2:4 verloren, hier holten nur noch Bytyqi -43kg und Bodamer +43kg einen Punkt und Tsiakmakis -28kg machte noch ein Unentschieden.

Die zweite Mannschaft kam leider völlig geschwächt ins Turnier und hatte nur fünf statt sieben Kämpfer zur Verfügung. Die erste Begegnung gegen den Turniersieger aus Sindelfingen wurde mit einem bitteren 0:7 beendet. Die zweite Runde gegen den KSV Esslingen 1 wurde leider ebenfalls mit einer 2:5 Niederlage verloren. Da Insgesamt nur sieben Mannschaften teilgenommen hatten, waren sowieso schon alle Mannschaften qualifiziert und somit hat man die Chance die Mannschaften bei den Nord-Württembergischen Meisterschaften nochmal zu verstärken.

Wir gratulieren beiden Mannschaften zu Ihren Platzierungen und der Qualifikation zu den Nord-Württembergischen Meisterschaften am 15.10.2017.

Ihr Sportschule West Team

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok