Train your body

Fitnesslounge

 

  

Fitnesslounge Header

Die theoretische Grundlage jedes Trainings ist der Umstand, dass der Körper danach trachtet, sich möglichst ökonomisch an Beanspruchungen anzupassen.

Dabei gibt es zwei Arten von Anpassungserscheinungen:

die Sofortreaktion mit der Steigerung der Herzfrequenz und des Blutdrucks bei einer sportlichen Betätigung und die längerfristige funktionelle Anpassung des Organismus mit der Zunahme von Muskelmasse, mit der Stärkung von Sehnen und Bändern und mit der Stabilisierung des Herz-Kreislauf-Systems, um die Muskulatur besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgen zu können.  Damit verändert sich auch der Stoffwechsel, der größere Reservekapazitäten aufbaut, um die Versorgung der Muskulatur trotz erhöhten Verbrauchs garantieren zu können.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok